Reinheit, Präzision und Sauberkeit

Der Herstellungsprozess eines keramischen Werkstoffs für medizinische Anwendungen ist anspruchsvoller als der entsprechende Prozess für metallische Lösungen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Produkteinführung sind effiziente, zielorientierte Prozesse, die zugleich höchste Qualitätsstandards erfüllen. Dies gilt sowohl für die Fertigung von Prototypen als auch für die Produktion im Pilot- und Großserienmaßstab.

CeramTec verfügt über die Ressourcen, Expertise und Kompetenz, Ihre Produkte nach Ihren Vorgaben zu fertigen ohne Qualitätskompromisse. Unsere Fachkompetenz in der Herstellung keramischer Komponenten basiert auf jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung effizienter Produktionsprozesse. Daher streben wir kontinuierlich nach innovativen und wirtschaftlichen Fertigungstechnologien. 

Wir stehen für Qualität

Bei sämtlichen aus DENSILOX® Keramik hergestellten Implantaten handelt es sich um Klasse-IIb-Implantate (in der EU), die in unseren Produktionsstätten in Deutschland hergestellt und zu 100% geprüft werden. Wir haben verschiedene Fertigungstechnologien im Angebot, je nach Ihren Präferenzen: Hartbearbeitung, Grünbearbeitung, Keramikspritzguss oder eine Kombination davon. Unser Reinraum-Verpackungsbereich stellt kontaminationsfreie, saubere Implantate sicher. Als Zusatz-Service besteht die Option einer sterilen Verpackung.

Unsere Technologien

Konventionelle Fertigung

Durch jahrelange Erfahrungen wurde unsere konventionelle Fertigung (Grünbearbeitung, Hartbearbeitung) äußerst schnell
und effizient bei der Produktion keramischer Implantate. Wir können auch Ihrem Bedarf entsprechende hybride Produktionsabläufe anbieten, mit einer Kombination aus Grünbearbeitung, Hartbearbeitung und Keramikspritzguss.

  • Einzelimplantate
  • Abutments
  • Halbfertigprodukte

Keramikspritzguss

Unsere Keramikspritzguss-Technologie ist vollständig in unser Qualitätsmanagementsystem integriert. Der Keramikspritzguss findet bei CeramTec in einer kontrollierten Umgebung statt. Spritzgusstechnologie ist die ideale Methode für eine Großserienproduktion.

  • Einzelimplantate
  • Abutments
  • Halbfertigprodukte
Keramischer Spritzguss

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Unternehmenseigene Feedstock-Herstellung
  • Präzise, hochkomplexe Geometrien
  • Exzellente Oberflächenbearbeitung
  • Kosteneffiziente Technologie
  • Fertigung von Endkontur oder endkonturnaher Form
  • Groß- und Kleinserienproduktion

Welche Oberfläche darf es sein?

Eine erfolgreiche zahnmedizinische Implantation hängt in erster Linie von einer guten Osseointegration ab. Raue Oberflächen begünstigen nachweislich die Osseointegration. Sandstrahlen und Säureätzen zählen zu den am häufigsten eingesetzten Verfahren, um mikro- und nanostrukturierte Oberflächen auf Dentalimplantaten zu erzeugen und damit die Bioaktivität der Implantatoberfläche zu verbessern. Der symbiotische Effekt von Sandstrahlen und Säureätzen erzeugt eine raue keramische Oberfläche für eine schnellere Osseointegration.1

Sandstrahlen

Sandstrahlen ist eine mechanische Behandlung, durch die kleine Unregelmäßigkeiten auf dem Implantatmaterial erzeugt werden und ein Aufrauen der Keramikoberfläche im Mikromaßstab ermöglicht. Weitere mechanische Behandlungen sind Schleifen
und Polieren.

 

 

Säureätzen

Das Säureätzen ermöglicht die optimale Topografie eines Implantats. Durch Veränderungen an der Zirkoniumdioxid-Oberfläche entstehen kontrollierte Rauheiten, Glatt-zu-Rau-Übergänge und fraktale Dimensionen.

Können wir sonst noch etwas für Sie tun?

Sterilverpackung

Unser Reinraum-Verpackungsbereich stellt kontaminationsfreie, saubere Implantate sicher. Als zusätzlichen Service können wir Ihnen optional auch eine sterile Verpackung anbieten.

Referenzen

1. Sennerby L, Dasmah A, Larsson B, Iverhed M. Bone tissue responses to surface-modified zirconia implants: A histomorphometric and removal torque study in the rabbit. Clin Implant Dent Relat Res. 2005;7(S1):s13-s20. doi:10.1111/j.1708-8208.2005.tb00070.x.

Wir sind für Sie da

Head of Commercial DevelopmentMike Moynihan
UnternehmenCeramTec GmbH